Logbuch

Flaschenpost und Seemannsgarn
Der Lechweg Etappe 6 – Höfen nach Füssen (Die Aussichtsreiche, Die Anstrengend Schöne)

Der Lechweg Etappe 6 – Höfen nach Füssen (Die Aussichtsreiche, Die Anstrengend Schöne)

Wer es schön haben will, muss leiden. Das umschreibt die 6. und letzte Etappe des Lechwegs ganz gut. Mehrmals bergauf und bergab - aber es lohnt sich (auch bei Regenwetter). Über die Costarieskapelle, Frauensee und durch Pflach hindurch geht es Richtung Deutsch-Österreichischer Grenze zu unserem finalen Ziel: Dem Lechfall. Der erste Höhepunkt ist die Costanrieskapelle. Diese erreichen wir über einen langen, stetigen Anstieg gefolgt von einem kurzen und knackigen Stück. Aber es lohnt sich:...

mehr lesen
Der Lechweg Etappe 5 – Stanzach nach Höfen (Die Entspannte)

Der Lechweg Etappe 5 – Stanzach nach Höfen (Die Entspannte)

Wenn diese Tour einen Namen verdient, dann "die Entspannte". Diese Etappe geht fast ausschließlich direkt am Lech entlang und hat kaum Höhenmeter. Ich empfehle unbedingt ein Handtuch einzupacken, denn es gibt so einige schöne Stellen, an denen man die Füße ins Wasser stecken kann. Es ist die wohl entspannteste Etappe und wir können uns ordentlich Zeit lassen, die man sich auch wirklich nehmen sollte. Einfach einmal mehr die Natur genießen, tief durchatmen... Alternativ besteht die Möglichkeit...

mehr lesen
Der Lechweg Etappe 4 – Elbigenalp nach Stanzach

Der Lechweg Etappe 4 – Elbigenalp nach Stanzach

Eine schöne, abwechslungsreiche Etappe. Pfade und Forstwege, vorbei an vielen schönen kleinen Wasserfällen. Und immer wieder traumhafte Ausblicke auf den Lech und das Lechtal.  Von Elbigenalp aus führt der Weg die ersten 2,5km über schöne Pfade immer schön am Lech entlang. Mir sind früh morgens sogar Rehe begegnet, welche 2 Meter neben dem Weg stehen geblieben sind und mich vorbeigelassen haben. <3 <3 😀 Nach dem ersten kleine Anstieg geht es knapp 4 Kilometer auf einem breitem...

mehr lesen